Die Ehrung des teilnehmerstärksten Teams entfällt ab 2019.